Fragen?

Unser Team steht Ihnen stets zur Verfügung!

Jetzt kontaktieren
Broschüren
Download Flyer ``Impulse``

In 3 Schritten zu meinem Heizsystem mit Zukunft

Was ist die beste Variante bei der Heizungsmodernisierung?

Eine Pelletsheizung, eine Solaranlage oder doch lieber die herkömmliche Ölheizung?

1

Beratungsgespräch

In einem Beratungsgespräch mit dem Kunden zeigt Jürgen Kessler die Möglichkeiten auf, welche bei modernen Heizsystemen zur Anwendung kommen können. Grundlage hierfür ist der Energieverbrauch der jetzigen Anlage, sowie die Art des Gebäudes und vor allen Dingen die Wünsche des Kunden. Ziel ist es, eine Heizkosteneinsparung von mindestens 50% zu erreichen. Die Grundlagen werden bei diesem Gespräch gelegt. Auch wird ein Fahrplan entwickelt, um die Termine bis zur Realisierung abzustecken, damit der Wunschtermin des Kunden eingehalten werden kann.

2

Vorort Termin

Dieser Ist-Zustand wird dann in das “Heizsystem der Zukunft”-Konzept eingebettet. Danach erfolgt die Hausaufgabe für die Firma Kessler als Heizkostenspar-Experten, dieses Konzept zu erstellen. Nach ca. zwei Wochen kommt es dann zu einem neuen Termin. Ist eine Pelletsheizung, eine Solaranlage oder doch die herkömmliche Ölheizung bei der Heizungsmodernisierung die bessere Variante?

3

Heizkostensparkonzept

In Schritt 3 wird jetzt das Heizkostensparkonzept vorgestellt. Sauber sind die zukünftigen Heizkosten, das Einsparpotential, die Investitionskosten und die zukünftigen Wartungskosten herausgearbeitet und werden über die gesamte Lebensdauer sichtbar. Die Kunden sind allesamt begeistert, da mit dem Heizkostenspar-Konzept endlich eine neutrale Entscheidungsgrundlage geschaffen wurde.

Interesse Ihr "Heizsystem mit Zukunft" zu realisieren?

Die Firma Kessler bietet Ihnen einen Stufenplan zur Heizungsmodernisierung an. Dabei wird ein Maßanzug speziell für Sie entwickelt. Somit fangen Sie gleich an Heizkosten zu sparen, aber die gesamte Investition verteilt sich auf mehrere Jahre.

Warum mit Kessler modernisieren?

Profitieren Sie von über 65 Jahren Erfahrung in den Bereichen Bäder, Heizsysteme und Kundendienst. Jedes Jahr werden ca. 15-20 Bäder Staub- und Stressfrei von uns zum Fixtermin erstellt. Wir haben ein breites Netzwerk aus Partnern mit denen wir kooperieren.

  • Modernisierungen, die konsistent hohe Kundenzufriedenheit erzielen
  • Wir entwickeln ein für Sie zugeschnittener Maßanzug
  • Wir denken in Investitionen, Betriebskosten und Wartungskosten bei der Kaufentscheidung
  • Wir bauen ein Heizsystem mit Zukunft, das langfristig Einsparungen liefert
  • Professionelle und qualifizierte Mitarbeiter, die den höchsten Qualitätsansprüchen unterliegen
  • Handwerker aus der Mitte der Donaueschinger Region
  • Wir bauen Heizsysteme auch im Stufenplan

FAQ - Häufige Fragen zum Thema Heizsysteme

  • Wie treffe ich die richtige Kaufentscheidung?

    Mit einer tiefgreifenden Beratung, stimmen wir mit Ihnen Ihren Maßanzug für Ihr Heizsystem mit Zukunft auf Ihre Wünsche und Budget ab. Da wir produktneutral beraten sind sie als Kunde, derjenige der entscheidet. Wichtig ist nicht nur die Investition, sondern auch der mehrjährige Unterhalt des Heizsystems zu betrachten. Denn nicht die Heizung kostet Geld sondern das Heizen.

  • Ist es richtig, bei Öl und Gas zu bleiben?

    Generell sollte jeder für sich entscheiden. Dabei ist ein Anteil an regenerativen Energien sinnvoll und zum Teil auch gesetzlich vorgeschrieben.

  • Kann ich Strom mit meiner Heizung erzeugen?

    Ja, mit einem Micro-BHKW. Gasbrennwertheizung mit einem Sterling Motor der Strom erzeugt.

Beliebte Artikel zum Thema Heizsysteme & Wärmeerzeugung

  • Wie sparen Sie über 50% Ihrer Heizkosten

    Wie sparen Sie über 50% Ihrer Heizkosten

    Die Firma Kessler Heiztechnik erspart ihren Kunden in großem Umfang Heizkosten. Jürgen Kessler, Geschäftsführer und Heizkostenspar-Experte, rechnet dem Kunden sehr genau die möglichen Einsparungen für die Heizung aus. Dafür hat er aus umfangreicher Erfahrung ein Konzept entwickelt, mit welchem er sich zum echten Experten auf diesem Gebiet etabliert hat. Die Firma Kessler Heiztechnik GmbH erhielt

  • Tipps zum Thema Heizkosten sparen

    Tipps zum Thema Heizkosten sparen

    1.  Senkung der Raumtemperatur. Jedes Grad Temperatursenkung spart bis zu 6% der Heizkosten 2.  Freistehender Heizkörper. Heizkörper müssen die Wärme frei an die Raumluft abgeben 3. Stromsparende Heizungspumpe. Neue geregelte Heizungspumpen sparen bis zu 80% Strom ein 4. Richtiges Lüften. Kurzes, kräftiges Lüften ist besser als Dauerlüften über gekippte Fenster 5. Neue Heizanlage. Mit einer auf das Haus

  • Sauberkeit bei der Modernisierung Ihres Bades oder Ihrer Heizung ist extrem wichtig

    Sauberkeit bei der Modernisierung Ihres Bades oder Ihrer Heizung ist extrem wichtig

    Kessler Heiztechnik verschont Kunden vor Schmutz und Staub mit einzigartigem Sorgfaltsprinzip Die alte Heizung soll ausgetauscht werden oder das Bad modernisiert werden – das bedeutet, ein größerer Umbau steht an. Die Handwerker stören jetzt einige Tage den gewohnten Familienalltag. Was aber nach der Vorstellung des Kunden – vornehmlich der Dame des Hauses – noch schlimmer

Referenzen: Ein Auszug abgeschlossener Projekte

© Copyright 2020 Kessler Heiztechnik GmbH | Konzeption & Umsetzung IT Docs GmbH | Cookie-Richtlinie(EU) | Impressum | Datenschutz